Warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll sein kann

Veröffentlicht am: 1. Mai 2012, geschrieben von Bettina Ehrlich

Wenn's irgendwann mal nicht mehr so geht - Street works © Mattox

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung kann im ersten Moment durchaus für weniger sinnvoll erachtet werden, wenn man darüber nachdenkt, wann man eine solche Absicherung benötigt. Wer denkt schon darüber nach, was passiert, wenn man nicht mehr arbeiten könnte. Doch genau aus diesem Grund ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung besonders sinnvoll. Das eigene Gehalt sichert den eigenen Lebensstandard und meistens auch noch den der Familie.

Besonders bei Familien, wo es nur einen Hauptverdiener gibt, sollte über eine sogenannte „BU“ nachgedacht werden. Fällt derjenige im Haushalt als Verdiener aus, gerät die Familie in den meisten Fällen in finanzielle Schwierigkeiten. Eine BU sichert diesen Fall ab und ermöglicht auch nach einer Berufsunfähigkeit den gewohnten Lebensstandard beizubehalten.
Ein weiterer Vorteil ergibt sich daraus, dass im Fall einer Berufsunfähigkeitsversicherung die Leistungen und Absicherungen individuell abgeschlossen werden können. Wie hoch die Absicherung im Eintrittsfall also sein soll, entscheiden Sie als Versicherungsnehmer selbst.
Wer also seine Existenz auch im Falle eines Unfalles nicht gefährden möchte, für den ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung in jedem Fall sinnvoll!

Tags: , , Bereich: Aktuelle Nachrichten

Wie hoch ist Ihr Sparpotenzial?
Informationen und Fakten

Gesundheit

Gesundheit ist das wichtigste Gut des Menschens. Wenn man gesund ist, hält man sie für gegeben und "normal". Im Laufe eines anstrengenden Arbeitslebens wird eine Menge Geld ausgegeben, um die geschundene Gesundheit wieder auf den Urzustand herzustellen. Einen Zustand der körperlichen Wonne, des psychischen Wohlergehens und des sozialen Rückhalts, gepaart mit eigener Kraft und Rückhalt gilt es zu erhalten und für den Ernstfall vorzubeugen.

 

Versicherung

Eine Versicherung bezeichnet die Übernahme eines Risikos, z.B.: Krankheit, Sachschäden oder juristische Schäden. Für einen Geldbetrag, die einer bestimmten Institution zukommt (Versicherung), bietet diese Schadensersatz im Falle eines Schadens. Der Kunde bezahlt also Geld, um seine eigenen Risiken einer anderen Partei "zukommen zu lassen". Durch einen gemeinsamen Geldbetrag aller Versicherten können Risiken nach dem Kollektivprinzip gedeckt werden.

 

Finanzen

Finanzen ist ein geflügeltes Wort geworden. Es steht sinnbildlich für die zur Verfügung stehenden Geldmittel und die dazugehörige Vermögenslage. Bei der Wahl von Versicherungen stehen mittlerweile die Konditionen im Mittelpunkt. Bei einer guten und umfangreichen Beratung kann ein Tarif gefunden werden, der preiswert ist und den Geldbeutel schont um Luft zu lassen für die "Schönen Dinge des Lebens".

 
 
Umfrage

Haben Ihnen die Informationen auf privatekrankenversicherungfinden.de weitergeholfen?

View Results

Loading ... Loading ...
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Nachteile der privaten Krankenversicherung
Nachteile der privaten Krankenversicherung

Sucht man nach einer privaten Krankenversicherung, dann werden einem in den meisten Fällen nur die Vorteile aufgezeigt. Doch obwohl die...

Schließen