Krankenzusatzversicherung

Doppelter Schutz mit einer privaten Krankenzusatzversicherung

Wenn es darum geht die passende Krankenversicherung zu finden, dann steht man meistens erst einmal vor der Frage, ob man sich gesetzlich oder privat versichert. Fällt die Entscheidung zu Gunsten der privaten Krankenkasse, folgt die nächste Frage: Welche Zusatzversicherungen brauche ich, um im Krankheitsfall wirklich gut versichert zu sein?
Grundsätzlich lässt sich sagen, dass diese Frage pauschal nicht zu beantworten ist. Denn wie bei vielen anderen Versicherungen auch, kommt es bei der Krankenversicherung ebenfalls auf den individuellen Versicherungsnehmer an.
Die meisten privaten Krankenkassen bieten die Zusatzversicherungen im Form eines Baukastenprinzips an. Das bedeutet, dass jede einzelne Krankenzusatzversicherung zum Standarttarif hinzugebucht werden kann. Wer also beispielsweise häufig Probleme mit den eigenen Zähnen hat und daher öfters einen Termin beim Zahnarzt in Anspruch nimmt, kann sich zu seinem Tarif eine Zahnzusatzversicherung hinzubuchen.

Mit Hilfe eines Krankenzusatzversicherung Vergleichsrechners bekommt man zudem die Möglichkeit die passende und günstige Krankenzusatzversicherung zu finden. Ein Vergleich lohnt sich wie bei vielen anderen Versicherungen auch hier, denn oft sind einzelne Zusatzversicherungen günstiger, als wenn man ein ganzes Paket bei einem Anbieter abschließt.

Die Möglichkeiten, die einem durch die Zusatzversicherungen bei den privaten Krankenkassen geboten werden sind nahezu unbegrenzt. Von der angesprochenen Zahnversicherung, über Heilpraktiker bis zur Zusatzerstattung fast aller Arzneimittel, bieten die Krankenkassen fast für jeden Zweck eine extra Versicherung an. Das Baukastenprinzip ermöglicht zudem, dass die Versicherungen jederzeit dazu und wieder abgebucht werden können. Steht also beispielsweise ein längerer Auslandsaufenthalt an, ist eine Zusatzversicherung für das Ausland zu empfehlen. Nach dem Aufenthalt kann diese dann problemlos wieder abgebucht werden.

Wer eine Zusatzversicherung für sich selbst abschließt und eigene Kinder im Haushalt hat, sollte zudem darüber nachdenken auch für diese eine zusätzliche Versicherung abzuschließen. Besonders im Falle eines Krankenhausaufenthalts kann sich auch eine Krankenzusatzversicherung für Kinder lohnen, wenn diese im schweren Krankheitsfall mit einer zusätzlichen Absicherung ausgestattet sind.

Egal für welche Zusatzversicherung sich am Ende entschieden wird, die privaten Krankenkassen bieten auch in diesem Bereich eine Vielfalt an Tarifen, die im Rahmen der gesetzlichen Versicherung nicht vorhanden sind. Ein Vergleich vor dem Abschluss ist somit auf jeden Fall zu empfehlen, ebenso wie die Auseinandersetzung mit dem Thema Krankenzusatzversicherung, denn im Krankheitsfall wird es der eigene Körper einem danken, über die zusätzlichen Versicherungen zu verfügen.