Euroforum-Konferenz mit dem Thema PKV

Veröffentlicht am: 23. August 2012, geschrieben von Bettina Ehrlich

Die am 22. und 23. August 2012 in Berlin stattfindende Euroforum Konferenz „Private Krankenversicherung im Aufbruch“ eine Diskussion ins Rollen, die für das zukünftige Gesundheitswesen von großer Wichtigkeit sein wird.

Kernthemen der Veranstaltung

Kernthemen waren hierbei vordergründig das europaweit einzigartige duale System aus privater und gesetzlicher Krankenkasse, die zukünftigen Pläne für staatlich geförderte Pflegezusatzversicherungen, Konzepte für die Optimierung des Leistungsmanagements, bessere Kooperation zwischen GKV und PKV sowie die neuen Unisex-Tarife.

Zentrale Problemfragen

Wie an anderer Stelle schon häufig dargestellt, sprach sich der Unionspolitiker Jens Spahn gegen die derzeit vorherrschenden Strukturen der privaten Krankenversicherung aus. Hierbei ging es ihm vor allem um kräftige Beitragssteigerungen im Rentenalter. Hierbei geht es dem aus Ahaus stammenden Politiker nicht um die Abschaffung des dualen Systems, sondern um die bessere Kooperation von GKV und PKV.

Auch der Konkurrenzkampf  zwischen den beiden sollte nach Meinung des CDU-Politikers angekurbelt werden – zum Wohle des Patienten. Denn nach Angaben des statistischen Bundesamtes hat nur jeder fünfte (!) privat Versicherte ein Einkommen über der Versicherungspflichtgrenze von knapp 50.000€ im Jahr. Explodierende Kosten im Alter sind seiner Meinung nach so nicht tragbar.

Zukünftig müsse es ein System geben, in dem es zu direkter Konkurrenz zwischen gesetzlichen Krankenkassen und privaten Krankenkassen um Kunden geht, damit ein gesunder Wettbewerb entstünde, der vor allem den Patienten zu Gute kommt, so Spahn.

Thema kapitalgedeckte Pflegezusatzversicherung

Ein weiteres großes Thema war die Frage, inwieweit die kapitalgedeckte Pflegezusatzversicherung für die Absicherung der Pflege im Alter staatlich gefördert wird. Dies würde bedeuten, dass Arbeitnehmer nicht mehr, wie bei anderen Sozialversicherungen üblich, auf die anteilige Übernahme von Arbeitgebern bauen können. Außerdem soll bei dieser Form der Pflegeversicherung ein Kapitalstock aufgebaut werden, der erst bei Notwendigkeit in Anspruch genommen wird. Verschiedene Experten, darunter das Hamburger Nachrichtenmagazin sehen diese Form der Versicherung als unsicher an.

Branche PKV vor einer Umorientierung

Die Neu-Modellierung im Bereich der Unisex-Tarife hat gezeigt, dass das eher festgefahrene System der PKV in Zukunft modernisiert werden muss. Dazu gehören auch betriebliche Krankenversicherungen, die private Kassen als als neuen Markt erschließen möchten.

Neben diesen Proflemfragen steht auf der Euroforum-Konferenz auch zur Debatte, welche Leistungen eine private Pflegezusatzversicherung übernehmen muss und welche Komponenten eine effektive und ganzheitliche Versicherungsleistung benötigt.

Bereich: Aktuelle Nachrichten

Wie hoch ist Ihr Sparpotenzial?
Informationen und Fakten

Gesundheit

Gesundheit ist das wichtigste Gut des Menschens. Wenn man gesund ist, hält man sie für gegeben und "normal". Im Laufe eines anstrengenden Arbeitslebens wird eine Menge Geld ausgegeben, um die geschundene Gesundheit wieder auf den Urzustand herzustellen. Einen Zustand der körperlichen Wonne, des psychischen Wohlergehens und des sozialen Rückhalts, gepaart mit eigener Kraft und Rückhalt gilt es zu erhalten und für den Ernstfall vorzubeugen.

 

Versicherung

Eine Versicherung bezeichnet die Übernahme eines Risikos, z.B.: Krankheit, Sachschäden oder juristische Schäden. Für einen Geldbetrag, die einer bestimmten Institution zukommt (Versicherung), bietet diese Schadensersatz im Falle eines Schadens. Der Kunde bezahlt also Geld, um seine eigenen Risiken einer anderen Partei "zukommen zu lassen". Durch einen gemeinsamen Geldbetrag aller Versicherten können Risiken nach dem Kollektivprinzip gedeckt werden.

 

Finanzen

Finanzen ist ein geflügeltes Wort geworden. Es steht sinnbildlich für die zur Verfügung stehenden Geldmittel und die dazugehörige Vermögenslage. Bei der Wahl von Versicherungen stehen mittlerweile die Konditionen im Mittelpunkt. Bei einer guten und umfangreichen Beratung kann ein Tarif gefunden werden, der preiswert ist und den Geldbeutel schont um Luft zu lassen für die "Schönen Dinge des Lebens".

 
 
Umfrage

Haben Ihnen die Informationen auf privatekrankenversicherungfinden.de weitergeholfen?

View Results

Loading ... Loading ...
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Giftstoffe in Szene-Getränk „Bubble Tea“

Das derzeitige Szene-Getränk Bubble Tea ist besonders bei jüngeren Menschen sehr beliebt. Doch gerade dies ist besonders gefährlich - denn...

Schließen